Schlagwort-Archive: #ksv

KSV-Schüler-Weihnachtsfeier

Published / by Juergen Kruse

Weihnachtsfeier KSV Bericht:

Wie in jedem Jahr gab es für die KSV Sportler und Sportlerinnen eine Weihnachtsfeier. Nur mit einer großen Änderung: online über Zoom mit einer langen Vorbereitungszeit.

Im Vorfeld wurden Wichtelpartner ausgelost und das Geschenk sollte am Verein deponiert werden, wo es dann von dem Empfänger abgeholt werden konnte. Zusätzlich erhielten dort die SportlerInnen auch das Geschenk des Vereins.

Am 21.12. hieß es dann für alle, einloggen und per Zoom an der Weihnachtsfeier teilnehmen.

Nach der Begrüßung ging es schon direkt mit dem Auspacken der Geschenke los. Einzeln und unter Anteilnahme aller anderen durfte jeder sein Geschenk auspacken. Es waren viele kreative Präsente dabei, worüber sich alle gefreut haben.

Danach ging es mit einem bewegungsreichen Spiel weiter, bei dem weihnachtliche und sportliche Gegenstände nach Aufforderung schnellstmöglich geholt werden mussten.

Ein musikalischer Beitrag wurde von einem Schüler und einem Erwachsenen spontan gemacht, wozu alle singen konnten. Dies klappte aber aufgrund der Verbindungen, wie vermutet nicht gut.

Dann ging es weiter mit einem Quiz zum Verein. Viele haben neues über den Verein gelernt.

Zum Abschluss haben sich allen noch schöne Weihnachten gewünscht.

Also auch für euch: schöne Feiertage und bleibt gesund!

KSV – Sportchallenge

Published / by Juergen Kruse

In dieser Zeit fällt es schwer, mit einem Ziel vor Augen Sport zu machen.

Es ist unklar, wie und ob die nächste Wettkampfsaison stattfinden wird, aber um mit ein bisschen Spaß und mit kleinen Erfolgen weiter zu machen, hat sich unsere Bundesfreiwilligendienstlerin Jannemien Panzlaff für das Slalomteam im Schüler und Jugendalter eine Sportchallenge ausgedacht.

Es fing mit einer Ausdauerwoche an, ging über die Stabilisations- zur koordinativen Woche.

In der ersten Woche haben die Teilnehmer ihre Ausdauer, durch zum Beispiel Boot oder Fahrrad fahren, trainiert.

Danach lag der Schwerpunkt auf der Rumpfmuskulatur und die Stärkung des ganzen Körpers durch gezielte Übungen.

Die Koordination ist für das Kanuslalom auch sehr wichtig, daher haben wir uns in der letzten Woche mithilfe kleiner Übungen damit beschäftigt.

Die ersten beiden Wochen wurden von sehr vielen geschafft. Die dritte Woche fiel genau in die Klausurenphase vieler Schüler, weshalb es mehrere zeitlich nicht schaffen konnten.

Trotzdem haben viele mitgemacht, die einen mehr, die anderen weniger. Jeder Teilnehmer hat mindestens eine Woche erfolgreich gemeistert und wurde für dies ausgezeichnet.

Nova, Lukas, Yannick, Justus R., Moritz und Marie haben in der Gesamtwertung den 1. Platz erreicht, indem sie mehr als 98 Prozent der Challenge erledigt haben.

Auf dem 2. sind Hanna, Lasse, Max, Anica und Johannes. Elias und Marvin erreichten den 3. Platz.

Die große Teilnahmebereitschaft war erfreulich.

In jeder Woche wurde auch ein König und/ oder Königin der Woche gekrönt, welche sich durch eine besondere Leistung, schöne Ausführung der Übungen, Kreativität oder ähnliches gezeigt haben.

Nun geht es für alle Sportler mit einer Challenge vom Landessportbund weiter.